Villa Berg

Die Sache mit dem Fotografieren. Ehrlich? Irgendwie macht es nicht richtig „Klick“. Liegt es am Lockdown-Blues? Oder daran, dass ich einfach zu … bin, es richtig zu kapieren? Stelle ein paar Dinge immer wieder fest …

  1. Ich verspüre nicht den starken Drang dringend Fotos zu machen
  2. Wenn ich Fotos mache, bin ich hektisch, ungeduldig, unsicher
  3. Die Kamera richtig einzustellen gelingt selten, oft verstelle ich auch beim Fotografieren aus Unachtsamkeit
  4. Die Kamera selbst strengt mich an – kein Joystick zu haben und der elektronische Sucher, damit hadere ich ständig
  5. Schaue ich mir die Ergebnisse an, schüttle ich oft nur den Kopf, finde die meisten Bilder „lame“ und bin entsetzt, dass mir mit dem iPhone z. T. ausdrucksstärkere Shots gelungen sind

Und nu? Bin kurz davor die Kamera tatsächlich wieder zu verkaufen. Fürchte, das wird nix. Oder? Was meinst Du? Und warum hast du die beiden vorherigen Einträge noch nicht kommentiert?

4 Kommentare zu „Villa Berg

  1. Gern.

    Zwei Aufnahmen:

    1. Blumeninsel am Königsbau: Makroaufnahmen einer Blume in voller praller frischer Farbenpracht.

    2. Blick in den Kessel. Orte entscheidest Du.

    Bin gespannt.

    Viel Erfolg!

  2. Zumindest bei DEN obigen Bildern fehlt das „Auge fürs Motiv“ völlig.

    Ich würde gerne nochmal zum Vergleich ein paar ausgewählte iPhone-Fotos sehen…

    Ich kann mich erinnern, dass Deine iPhone Fotos nicht vollkommen schmerzbefreit und talentlos waren – im Gegenteil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s